Nein, die Blasii-Gemeinde in Nordhausen umgeht nicht den diesjährigen Verzicht auf Feuerwerkskörper. In der Blasiikirche feuert Kantor Michael Goos am Silvesterabend um 22.30 Uhr einen Strauß schönster Melodien ab. Die Kirchengemeinde lädt zum Orgel-Feuerwerk ein. Kantor Michael Goos spielt an der jüngst gereinigten Schuster-Orgel ein krachendes Programm, aus dem schon jetzt die Funken sprühen. Das Konzert steht unter den gesetzlichen 2-G-Regeln, darum bittet die Gemeinde alle geimpften oder genesenen Besucher, ihre Nach- und Ausweise mitzubringen und bereitzuhalten.

„Und weil die Plätze pandemiebedingt begrenzt sind, gibt es Eintrittskarten zum Sonderpreis von 0 Euro, ermäßigt 0 Euro“, schmunzelt der Kantor. Erhältlich sind die Karten bei ihm selbst (michael.goos@ekmd.de) oder telefonisch unter 03631 – 65 19268.

Auf dem Programm steht beispielsweise Johann Sebastian Bach. „Die größte Rakete unter den Komponisten“, betont der Kantor. Seine fünfte Triosonate glitzere und funkle wie eine Wunderkerze, wie eine Silberfontäne leuchte seine Toccata d-Moll. „Ein gewaltiger Kracher ist auch der erste Satz aus Tchaikowskys fünfter Sinfonie“, ist Goos überzeugt. Dieser Satz wurde eigens für diesen Abend auf die Orgel übertragen. Noch einige weitere musikalische Knallerbsen, Donnerschläge oder Bengalos feuert der Kantor ab. Kurz: auch ohne Böller und Raketen bietet St. Blasii einen stimmungsvollen Jahreswechsel – dank gereinigter Orgel sogar (fast) ohne Staub und Abfall.

Angesichts des sensationell günstigen Eintrittspreises gibt es eine Kollekte, die in voller Höhe der Aktion „Künstler unterstützen“ zu Gute kommt – und damit christlichen Künstlern direkt und unbürokratisch hilft, die in diesem Winter wieder um ihre Existenz bangen müssen.

(Visited 58 times, 1 visits today)

Michael Goos

Geboren - getauft - geimpft!