Welche Familie baut aus ihren eigenen Büchen in ihrer Wohnung den höchsten Bücherturm? Das ist die neue KILA-Wochenaufgabe für unsere Familien.

Auf dem Foto, dass alle Mitspieler einreichen können, soll ein aufgeklappter Zollstock so an die obersten Bücher angelegt werden, dass man die Höhe des Turms erkennen kann. Und das Foto vom Turm geht an frank.tuschy@t-online.de oder über whattsapp in der KILA Spielegruppe unter https://chat.whatsapp.com/Eu6LU6Ozznf1oiRC5MMAiE

Die drei höchsten Büchertürme gewinnen einen Griff in die große KILA Schatzkiste, die mittlerweise fertig gestellt wurde und auf dem KILA Büchermarkt zu besichtigen sein wird. Während des Büchermarktes am Samstag, 24.4.21, steht sie im Foyer vor dem KILA Büro.

In der Woche, in der die KILA Kindergruppen nach dem Lockdown wieder aufmachen, wird die Schatzkiste gefüllt sein mit Edelsteinen und kostbaren Glasklunkern, Glasmurmeln in allen Größen und Farben, Leuchtsteinen, Riesenknicklichtern, Flummis und ähnlichen Schätzen und alle Kinder, die irgendwann mal bei einer Wochenaufgabe gewonnen haben, dürfen sich für jeden Sieg einen der Schätze auswählen und mit nach Hause nehmen.

Der Teilnahmezeitraum für die aktuelle KILA-Wochenaufgabe geht bis Mittwoch, dem 28. April, so dass es sich nicht nur für den KILA lohnen kann, am kommenden Samstag beim großen KILA-Büchermarkt auf dem Blasii-Kirchplatz einmal richtig zu zuschlagen. Jedes Kilogramm selbst ausgesuchte Bücher gibt es für nur 3,- €. Etwa 30 000 frisch gespendete Bücher warten von 8 -16 Uhr auf lesefreudige Kundschaft.


(Visited 46 times, 1 visits today)
Kategorien: Aktuelles