Blasiikirche Nordhausen
Blasiikirche Nordhausen5 hours ago
Die Gute Nachricht von einem großen Fest mit vielen netten Leuten und genug Wein für alle - und das in diesen Zeiten...! (Und: eine neue Stimme 😉!!)
Blasiikirche Nordhausen
Blasiikirche Nordhausen22 hours ago
„Lasst die Sterne leuchten!“ - diesem Aufruf schließt sich die Blasii-Gemeinde an und meint damit die traditionellen Weihnachtsterne, die an vielen Stellen schon verschwunden sind. „Auch wenn wir in den Kirchen allmählich die Weihnachtsbäume abbauen und die Krippen wegstellen, soll der Stern doch weiter leuchten - grade wenn es dunkel ist! Denn mehr als sonst brauchen Menschen in diesen Wochen ein Zeichen, dass einen Weg zeigen kann, ein Hoffnungs- und Mutzeichen.“
In St.Blasii werden aus Verantwortung füreinander auch im Januar zwar keine Gottesdienste gefeiert – aber die Weihnachtssterne leuchten noch, innen und außen! Und: vor und in der Kirche warten kleine "Trost-Sterne" darauf, mitgenommen und weitergegeben zu werden! Sie könnten einfach auf Fensterbrettern, vor den Türen oder in den Briefkästen der Menschen landen und ein Zeichen der Verbundenheit sein - trotz aller Kontaktbeschränkungen: „Du siehst grade so traurig aus - deshalb schenke ich dir heute einen Stern. Er wird dir grade in dunkler Zeit leuchten und dich erinnern, dass du nicht allein bist unter dem Himmel! Aber versprich mir eines: wenn deine Tränen wieder getrocknet sind, dann reiche deinen Stern weiter an einen anderen Menschen, der ihn grade braucht. Auch er wird diesen Stern wieder weiter verschenken, so dass daraus eines Tages eine Lichterglanzkette des Trostes wächst!“
Die Sterne hängen auf dem Blasiiplatz und liegen in der Kirche aus, die täglich von 10-16.00 Uhr zum stillen Gebet geöffnet ist.
Blasiikirche Nordhausen
Blasiikirche Nordhausen2 days ago
Viele Besucher der Blasiikirche sind es gewohnt, am Sonntag im Gottesdienst gemeinsam zu beten. Das ist in unserer Kirche seit Weihnachten und nun auch im Januar leider noch nicht möglich: aus Verantwortung füreinander hat die Gemeindeleitung beschlossen, im Januar auf Präsenz-Gottesdienste zu verzichten.
ABER: Religion, Glaube und Gottesdienst ist soviel mehr als eine Stunde am Sonntag in der Kirche! Manchmal haben wir das vielleicht vergessen, weil wir ganz selbstverständlich so schöne Gottesdienste feiern konnten.
Nun ist das anders. Glaube findet nicht mehr wie gewohnt am Sonntag um zehn in der Kirche statt. Wo aber dann?
Wir hoffen: zu Hause!
In der jetzigen so besonderen Situation bitten wir alle GottesdienstbesucherInnen unserer Kirche, mit dem Gebet nicht aufzuhören! Im Gegenteil: Gebete sind jetzt nötiger als je zuvor! Die Menschen, die im Krankenhaus oder den Pflegeeinrichtungen leben oder arbeiten, die grad zu Hause bleiben müssen oder die jetzt mehr als sonst arbeiten müssen, all die sollen wissen, dass wir für sie beten!
Das geht nur, wenn viele mithelfen! Man kann natürlich die "Gute Nachricht aus St.Blasii" hören oder einen der wirklich tollen Fernseh-Gottesdienste mitfeiern - oder aber: selber machen! Eben indem wir im Wohnzimmer oder am Küchentisch Gottesdienst feiern, vielleicht ein Stück Bibel lesen oder einfach für andere beten.
Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, nicht so sehr an UNS und unsere schönen schmerzlich vermissten Gottesdienste zu denken, sondern an ANDERE zu denken und für sie zu beten. Wer sonst sollte das tun?
Sie finden einen ganz einfachen „Gottesdienst für alle Tage“ auf unserer Homepage http://blasiikirche-nordhausen.de/?p=1853 und in der Kirche. Dazu reicht ein schöner Platz, ein paar Minuten Zeit, vielleicht eine Kerze und eine Bibel. Es funktioniert allein oder mit anderen, einmal am Tag oder einmal die Woche - man kann nichts falsch machen, aber ganz viel richtig!
Probieren Sie´s mal aus 🙏!
Blasiikirche Nordhausen
Blasiikirche Nordhausen6 days ago
Eine gute Nachricht für kleine Brüder, Großfamilien und Einsame.
Blasiikirche Nordhausen
Blasiikirche Nordhausen
Blasiikirche Nordhausen1 week ago
Eine gute Nachricht für kleine Brüder, Großfamilien und Einsame.
(Visited 4 times, 1 visits today)