Die Stadt Nordhausen hat wirklich lange gewartet. Aber am Ende blieb gar nichts anderes übrig, als Martini in diesem Jahr abzusagen. Zum Gottesdienst vor der Blasiikirche haben sich in den vergangenen Jahren um die 1000 Menschen versammelt. Vor dem Rathaus waren es mehrere Tausend. Das kann in Corona-Zeiten niemand verantworten.

Am Dienstag, 10.11., denken wir natürlich trotzdem an den Geburtstag von Martin Luther und (eigentlich einen Tag zu früh) den heiligen Martin von Tours. Zwischen 17:00 und 18:00 Uhr werden die Bläser im Stadtzentrum spielen. Vielleicht gelingt es Ihnen, sie zu hören oder zu sehen!

Auf dem Platz vor der Blasiikirche wird ein Video zum heiligen Martin gezeigt. Das kann natürlich kein Martinsspiel ersetzen, ist aber als Trost dafür gedacht. Familien, die mit ihren Kindern einen Laternenspaziergang machen wollen, bitten wir, auf den notwendigen Abstand zu achten, damit alle sicher sind.

Bild von Johannes Wünsch auf Pixabay

(Visited 93 times, 1 visits today)
Kategorien: Aktuelles