Für die Fahrt nach Taizé vom 18.-25.10.2020 sind kurzfristig noch Anmeldungen möglich! Wir wollen am Sonntag, den 18. Oktober um 6.00 Uhr am Morgen auf dem Blasii-Kirchplatz in Nordhausen starten und am Sonntag, den 25. Oktober gegen 20.00 Uhr wieder dort ankommen.

Dazwischen liegen garantiert unvergessliche und einzigartige Tage mit prägenden Erlebnissen und Begegnungen. Alle wichtigen Infos zu Taize und was Euch dort erwartet finden sich sehr gut im Internet unter: http://www.taize.fr/de.
Die Reiseleitung und die Aufsichtspflicht für minderjährige Teilnehmer übernehmen Frank Tuschy und Grit Scholz ( beide vom KILA .) Die Gesamtorganisation läuft über das KILA – Büro. Wer sich angemeldet hat überweist die 220€ bitte erst 14 Tage vor Abfahrt auf folgendes Konto beim Evangelischen Kirchenkreis Südharz unter dem Kennwort: KILA – Taize Fahrt. Kreissparkasse Nordhausen. Weil Erwachsene in Taize das doppelte
für die Unterkunft zu zahlen haben, benötigen wir bei Teilnehmern über 30 Jahren den Betrag von 270€.

Es wird für unsere Reise ein Vortreffen geben. (auch für besorgte Eltern) Ort und Termin bekommen die Teilnehmer noch mitgeteilt.
BIC: HELADEF1NOR
IBAN: 97820540520031010090
Bezahlung: Eure Anmeldung wird von uns als verbindlicher Reisevertrag betrachtet, so dass die 220€ in jeden Fall zu zahlen sind, auch wenn ihr kurzfristig absagen solltet. Trotzdem bitte mit Bezahlung bitte warten. Wenn Taize zu dieser Zeit zu den Gebieten oder Orten gehört, die von Corona besonders befallen sind, werden wir die Reise spätestens 14 Tage vorher absagen.
Fahrt: Wir wollen mit bis zu drei Kleinbussen fahren. Das ist fahrtkostenmäßig das Günstigste.
Unterkunft: Zelte, Isomatte und Schlafsack sind mitzubringen. Natürlich braucht nicht jeder ein eigenes Zelt. Wir können die Sanitäreinrichtungen auf dem Zeltplatz nutzen. Meistens gibt es dort sogar warmes Wasser. Ansonsten gibt es in Taize die Möglichkeit in Baracken unter zu kommen. Das können wir allerdings nicht garantieren und sowas klärt sich erfahrungsgemäß erst wenige Tage vor der Abreise. Von daher ist es besser wenn wir uns alle aufs Zelten einstellen. Sobald wir eine Zusage haben, dass wir in Baracken untergebracht werden, geben wir euch sofort Bescheid.
Gebete: gehören in Taize zum verbindlichen Tagesablauf. Alle Teilnehmer treffen sich dazu dreimal täglich in der großen Kirche. Es geht in den Tagen unserer Fahrt um das Erleben der weltweiten christlichen Gemeinschaft in Taize und nicht um touristische Entdeckungen.
Mithilfe: wird von allen Gästen erwartet. Bei der Ankunft wird jeder in Gruppen eingeteilt, die sich um eine der folgenden Aufgaben kümmern: Toilettendienst, Mülldienst, Abwasch, Essenausteilung …
Anmeldeschluss: ist der 1.Oktober oder dann, wenn die Kleinbusse/der Bus voll sind.
Kontakt, Infos und Nachfragen: am besten per mail über: frank.tuschy@t-online.de

(Visited 25 times, 1 visits today)
Kategorien: Aktuelles