Zum Himmelfahrtstag gehört in normalen Zeiten der Aufbruch ins Freie – in welcher Form auch immer. Das möchten wir aufnehmen mit einer Form, die die gegenwärtigen Beschränkungen ernst nimmt und doch ein besonderes Gottesdiensterlebnis ermöglicht. Wir möchten die Seele zum Klingen bringen – unter freiem Himmel und ganz irdischen Auflagen!

Deshalb werden wir uns auch mit dem Gottesdienst auf den Weg machen: zwischen Himmel und Erde laden wir am Donnerstag, dem 21. Mai, ein zum

          „Gottesdienst TO GO(D)“.

Auf deutsch: ein Gottesdienst an verschiedenen Stationen unserer Stadt, die jeder zu seiner Zeit besuchen kann!

An der Kanzel unserer Blasiikirche findet sich ein Relief der Himmelfahrts­geschichte – darauf sind nur noch die Fußspuren Jesu zu sehen, während er in einer Wolke verschwindet. Wir laden Sie ein, diese Fußspuren Jesu zu suchen!

Auf dem Weg zwischen Blasiikirche und Altendorfer Kirche gibt es am Himmelfahrtstag (21.5.) zwischen 9.30 und 12.00 Uhr kreative Gelegenheiten zum Beten, zum Klagen und Danken, zum Gestärkt-Werden, Musik-Hören und Bibel-Erleben – eben zum Gottesdienst-Feiern! Kommen Sie, wann Sie wollen und wohin Sie wollen – man kann auf dem Blasiikirchplatz oder an der Altendorfer Kirche, an der Flohburg, unterhalb des Felix oder an jeder Station im Altendorf beginnen und von dort aus weiter­gehen. Lassen Sie sich unterwegs über­raschen von Himmelsschlüsseln im Himmel­garten, von Himmelsboten und einem Himmelszelt, werden Sie zum „Himmel­stürmer“, trauen Sie sich auf die Himmelsleiter oder probieren Sie das Himmelbett…!

Also: setzen Sie sich in Bewegung und feiern Sie mit uns Himmelfahrt 2020!

GANZ WICHTIG: bitte bringen Sie ihren Mund- und Nasenschutz mit und achten Sie unterwegs und an den einzelnen Stationen selbst auf den vorgeschriebenen Abstand zueinander – DANKE!

(Visited 120 times, 1 visits today)