Vom 9.-16. Februar war eine Gruppe von 32 Personen für eine Woche in Israel. Sie haben eine Jordanquelle, den See Genezareth, Jerusalem, Bethlehem und Nordhausens Partnerstadt Bet Schemesch erkundet und das Tote Meer besucht.

Am Mittwoch, 4.3.2020, findet um 18:30 Uhr ein Gemeindeabend statt, in dem von dieser Reise berichtet wird. Natürlich werden Fotos gezeigt, Erinnerungen ausgetauscht und Fragen beantwortet.

Es besteht die Möglichkeit, sich der Partnerschaftsgruppe Nordhausen-Bet Schememsch anzuschließen.

(Visited 19 times, 1 visits today)
Kategorien: Aktuelles